O the time

Die Geschichte darf man nicht vergessen‘In der Gedenkstätte ‚O the Time _ Bahrsplate‘ in Blumenthal erlebt man die laufende Zeit anhand des Wassers.Die Zeit fließt wie das Wasser.Auf der Bahrsplate fließt wie früher ein kleiner Fluss. An dem Fluss fühlt man den Zeitlauf der Bahrsplate.In jeder Sektion spürt man die unterschiedlichen Zeiträume. Mit ‚O the Time _ Bahrsplate‘ lernt man die Geschichte im Laufe der Zeitwahrzunehmen.

Die Geschichte mit der Sektion 
Die Bahrsplate liegt in Blumenthal. Blumenthal ist Bremens nördlichster Stadtteil und liegt an der Weser im äußersten Nordwesten der
Stadt. 1903 wurde die Fläche von der Stadt und der Kreisverwaltung erworben, um hier einen Bürgerpark und eine Flussbadeanstalt anzulegen.Die Badeanstalt wurde dann nicht gebaut, weil sich die Stelle wegen des zunehmenden Schiffs- und Fährverkehrs als dafür ungeeignet erwies.
Hier findet man einen ganz offenen Flussteil

Ende der 1920er Jahre wurde ein Stadtgarten angelegt.
Zwischen den ersten beiden Holzwänden erlebt man die Natur.
Seit Anfang 1940 befanden sich auf der Bahrsplate Häftlingslager für Ostarbeiter. Ab April 1943 wurde ein weiterer Teil als Lager für Kriegsgefangene genutzt.
Den kalten Krieg erlebt man anhand hoher Cortenstahl-Wände. Die Geschichte kann man als eingeprägten Text an den Wänden lesen.
Zwischen diesen Lagerbereichen befand sich außerdem ein Marinegemeinschaftslager für die Wachmannschaften. Von September 1944 bis zum Kriegsende befand sich neben dem KZ Bahrsplate auch ein Außenlager des KZ Neuengamme.
In dieser Sektion empfindet man Düsternis und Kälte. Die riesengroße Betonwand zeigt die bittere Vergangenheit.
Zur Erinnerung an das KZ Bahrsplate wurde ein Mahnmal errichtet. Nach den Wände kommt ein kleiner See, auf dem das Mahnmal‚Stein der Hoffnung‘ steht. Man tritt auf den Stein um den See zu überqueren.
Insgesamt 123 Steine auf dem See, jeder Stein zeigt die Informationen der Vergangenheit und die Namen der Opfer
Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Grünanlage auf der Bahrsplate unter Beseitigung der Lagerreste neugestaltet.
Am Ende des Sees erholt man sich bei einem Spaziergang. Auf dem Wasser-Spielplatz entspannt man sich. Mit ‚O the Time _ Bahrsplate‘ lernt man die Geschichte, im laufe der Zeit wahrzunehmen. Im letzten Abschnitt, auf der Weser, denkt man daran, dass die Geschichte nicht vergessen werden darf.

Comparte esto: